Funktionsweise von mikroporösen Dämmstoffen

Porextherm WDS® bedingt einen extrem niedrigen Wärmeübergang, welcher sich sogar unterhalb des Wertes für ruhende Luft bewegt. Es besteht ausschließlich aus anorganischen Oxiden und beinhaltet keinerlei gesundheitsschädliche Stoffe. WDS® unterbindet die drei Arten des Wärmeübergangs in perfekter Weise.

Wärmeleitung, Konvektion und Wärmestrahlung

Diese Arten des Wärmeübergangs sind für die Wärmeleitfähigkeit eines Werkstoffes verantwortlich. Ein Dämmstoff mit niedrigem Lambda-Wert besitzt eine gute thermische Dämmeigenschaft, wohingegen ein hoher Lambda-Wert die Voraussetzungen für einen guten Wärmeübergang schafft.

Wärmeleitung

Die Wärmeleitung beschreibt den Wärmeübergang in Festkörpern. Aufgrund der Molekülstruktur des eingesetzten mikroporösen Materials und der Tatsache, dass es sich ausnahmslos um kugelförmige Materialpartikel handelt, sind die Kontaktpunkte zwischen den Teilchen unendlich klein. Das Ergebnis ist eine sehr niedrige Festkörperleitfähigkeit.

Konvektion

Beim Zusammenstoss von Gasmolekülen kommt es zum Austausch von Energie. Dieser Mechanismus ist für den Transport der Wärme durch Gase verantwortlich.

Die Zellstruktur des mikroporösen Materials, mit einer durchschnittlichen Porengröße von 20 nm, ist kleiner als die mittlere freie Weglänge der Gasmoleküle. Dadurch bedingt kommt es hauptsächlich zu Kollisionen der Gasmoleküle mit den Porenwänden, wodurch der Energieaustausch zwischen den einzelnen Molekülen auf ein Minimum reduziert wird.

Wärmestrahlung

Der Wärmeübergang findet durch elektromagnetische Wellen statt und gewinnt bei steigender Temperatur an Bedeutung (> 400°C). Durch das Hinzufügen von infrarot- absorbierenden Stoffen zur mikroporösen Materialmischung wird diese Art der Wärmeübertragung erheblich eingeschränkt.

Zusammenfassend können wir feststellen, dass aufgrund der Minimierung des Wärmeübergangs durch Festkörperleitung, Konvektion und Wärmestrahlung der mikroporöse Dämmstoff in seiner Dämmwirkung allen anderen konventionellen Wärmedämmsystemen weit überlegen ist.